Eigenkapital


Für eine solide Finanzierung ist es wichtig, einen Teil der Gesamtkaufsumme selbst aufzubringen. Als Faustregel gilt hier etwa 20 – 40%.
Diese Summe empfehlen Banken als Minimum, um später nicht in finanzielle Schwierigkeiten zu geraten.
Außerdem hat ein entsprechend hoher Anteil an eigenem Kapital auch zur Folge, dass die aufzunehmende Summe niedriger ist und somit die Zinsbelastung sinkt.
Als Eigenkapital bezeichnet man: